Basler Interessengemeinschaft Dialekt  

Basler Interessengemeinschaft Dialekt

Projekt Sproochschatz

Parrot_Text.jpg

SPROOCHSCHATZ – ein Projekt der Basler IG Dialekt für unsere Kinder in Basel

Die Basler Interessengemeinschaft Dialekt engagiert sich seit 2011 für unsere Umgangsprache. Ihr besonderes Anliegen ist es, unserer Mundart bereits bei den Kindern besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Zur konkreten Unterstützung der Dialekt-Pflege hat der Verein nun ein Medium entwickeln lassen als Mittel zur Förderung der Freude und Nutzung der Mundart bei unseren kleinen Kindern in Basel. Dazu hat sie, mit grosszügiger finanzieller Unterstützung E.E. Zunft zu Rebleuten, Michael Luisier mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Projektes beauftragt.

Das Spiel - Vorbemerkung

Dialekte verändern sich. Sie entwickeln sich und lassen sich auch nur schwer festhalten, geschweige denn unterrichten. Schreibt man sie auf, etwa um eine Grundlage für einen Dialektunterricht zu erhalten, ist das, was man aufgeschrieben hat, nach ganz kurzer Zeit schon wieder veraltet. Es geht also darum, den Dialekt auf eine andere Weise zu fördern, auf eine spielerische, mündliche und sinnliche. Darum ist „Sproochschatz“ ein Spiel. Ein Spiel für Kinder, animiert und unterstützt von ihren Lehrpersonen.

Das Spiel richtet sich an Kinder im Kindergartenalter und dient dazu, den Dialekt und die Dialekt-, respektive Sprachkompetenz der Kinder zu fördern. Es richtet sich an alle Kinder unabhängig davon, welchen Hintergrund sie mitbringen. Das Spiel kann auch auf das jeweilige Niveau eines Kindes eingehen. Das heisst, Kinder, die bereits Vorkenntnisse oder besondere Begabungen mitbringen, erfahren durch das Spiel eine andere Förderung als andere Kinder. Es geht um Förderung und schliesst jedes Niveau mit ein.

Projektbeschreibung zum Download (PDF)

Konzept_Main_Page.jpg

Michael Luisier

ML.png

Der Basler und Vater einer Tochter in der Brimmeli ist 52 Jahre alt, Regisseur, Schauspieler, Musiker, Verfasser deutscher und baseldeutscher Bühnentexte und hauptberuflich Kulturredaktor beim Radio SRF.

Links:

Basler Interessengemeinschaft Dialekt

4000 Basel

info@igdialekt.ch

Konto IG Dialekt

4000 Basel

PC 60-732936-8