Basler Interessengemeinschaft Dialekt  

Basler Interessengemeinschaft Dialekt

„Schweizerdeutsch“: Blick über den Tellerrand

Einmal mehr wird im Anschluss an die formelle GV der Basler IG Dialekt eine öffentliche Veranstaltung angeboten zu existenziellen Fragen unserer Dialekte.

Dienstag, 12. Juni 2018, 20.15 Uhr.

Kellertheater der Baseldytsche Bihni, im Lohnhof 4, Basel

Maus.jpg

PDF Download

Einladung Flyer

Diesmal sprechen wir nicht nur über unser Baseldeutsch, sondern es geht um eine „Auslegeordnung“ von Mundart und Mundartpflege in der ganzen Deutschschweiz.

Mit Dr. Luzius Thöny und Martina Heer vom Institut für Germanistik der Uni Bern, Sandro Bachmann, Dialektologe am Deutschen Seminar der Uni Zürich, sowie Anne-Regula Keller, Journalistin und in mehreren Dialekten zu Hause, dürfen wir vier engagierte Vorstandsmitglieder des Vereins Schweizerdeutsch zu einem Podiumsgespräch empfangen, in welchem wir über die Situation unserer Dialekte in der Deutschschweiz sprechen: Stellung und Stellenwert, Perspektiven, Gefahren, Chancen, notwendige Aktivitäten…

Dazu sind Sie ganz herzlich eingeladen – auch für Fragen, Anregungen und Diskussion.

 

Links:

Basler Interessengemeinschaft Dialekt

4000 Basel

info@igdialekt.ch

Konto IG Dialekt

4000 Basel

PC 60-732936-8